Informatik/Astronomie 1 - SPACEGLOBE Astronomie Kurse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kurse
Informatik / Astronomie 1

 
Die Grafikkarte ist sicher der Baustein im Computer der am häufigsten ausgetauscht wird. Für den Laien sind damit einige Fallen verbunden die den Computer zerstören können. Die Fingerkuppen weisen meinst eine starke statische Ladung die an einen Heizkörper zu halten und zu erden sind, um die Blitze statischer Aufladung der Fingerkuppen zu neutralisieren. Unbedingt ist der Netzstecker zu ziehen, wenn Kabel umgesteckt oder Module ausgetauscht werden müssen, was viele sich bei Plug & Play Geräten ersparen.
 
Die Grafikkarte zu entnehmen ist gar nicht so einfach, da diese bei heutiger Baugröße den Steckplatz selbst im ATX-Format ganz verdecken und daher viele übersehen, dass auch der Steckplatz der Grafikkarte - wie die Speicherbänke - mit einem Einrasthebel versehen sind. Bevor überhaupt die Grafikkarte aus dem Slot entnommen werden kann, muss zuvor unbedingt der Widerhaken des PCIe-x16 Steckplatz herabgedrückt werden, was viele bei dieser Tücke des Objekts vergessen und die Geduld verlieren die Karte mit Gewalt aus dem Slot herauszureissen, da sie den verdeckten Einrasthebel übersehen oder schlichtwegs vergessen haben.

Hotline wissen unzählige Anekdoten von DAUs zu berichten, die diese dümmste anzunehmender User schimpfen (DAUs), deren KI, IK (künstlich inverse Kinetik) oder IQ(uischotte nach chinesisch Chi, Qi, Chiasma oder Quh/Kuh = Qi ist ein zentraler Begriff des Daoismus, so dass auch der daoistische Philosoph Zhuangzi den Kosmos als aus Qi - Chi oder XP-Monogramm - bestehend beschreibt) heute >Nerds< heißen die Tragik des Energieplan zu übersehen.
>User: 'Auf meinem Bildschirm ist nichts:' Hotline: 'Ist denn der Cursor da? Nein ich bin ganz allein im Zimmer.'<

Alu Fliegengitter oder
Edelstahlgewebe sollte geeignet sein einen eigenen Faradayischen Käfig für den Computer oder gut abgeschimrte Datenleitungen, Anschlüsse und Monitor zu basteln das Van-Eck-Phreaking von Spionen zu unterbinden die den Hausfrieden brechen das Regierungsmuster zu kopieren ihre Opfer vor der Verschleppung in das KZ zu erpressen und in öffentlich Misskredit zu bringen die Vorartbeit zu leisten.
Der Organismus sollte vor andauerder Mikrowellenstrahlung (EMP), E-Smog und auch Ultraschall - die schon unter das Waffengesetz fallen - ausreichend schützen die nach Experimenten an Ameisen und Mehlwürmer auf der Stelle grillen und töten.
 
Computer nie ohne Seitenblenden betreiben die aus Stahlblech bestehen müssen. Kopfhörer nie laut stellen und lange aufsetzen, ansonsten sich durch den lfd. Schalldruck auf das Gleichggeiwchtsorgan leichte Schwindelanfälle einstellen können und wer zum Arzt geht der als Pegasus der Dichtkunst von seiner Pferdekopfgöttin geritten wird die Peitsche oder den Knittel des O mighthy Ptah - Stierkult knallen zu lassden das Sternbild des Orion zu fordern, wird davon voll erschlagen. (Es ist ja auch bekannt, wenn diese von der Regierung benutzten Doktor Mengele SS-Ärzte ansprechen und verehren das Denken den Pferden zu überlassen die größe Köpfe haben).

Das Tool >CoreTemp< zählt sicher zu den nützlichten, da die Kühlung leicht ausfallen könnte und der Prozessor mit 94 °C vorn sich hinbrütet. Der PC wird dannn bockig.  

Fällt ein Cleaninstall an, das nach wie vor nach geraumer Zeit fällig wird, solte die SSD mit Parted Magic vorher gelöscht werden. Hier geht man auf >System Tools< -> Erase Disk (Radiergummi-Icon) und wählt die Option >Internal: Secure Erase command writes zeroes to entire data area <.
>Hot-Plugging< für den SATA Port der SSD aktivieren und das SATA-Kabel abstöpseln (nicht die Stromzufuhr) der zu löschenden SSD und Rechner starten.
 
Erst nach Booten des Menü von Parted Magic Datenkabel an die abgstöpselte SSD wieder anschließen den Zustand >frozen< aufzuheben. Achtung! Das SATA-Datenkabel nicht irrtümlich mit einer anderen SSD verwechseln und anstöpseln die wichtige Daten enthält, sonst droht ein Schlaganfall, falls weitere SSD abgestöpselt wurden auf der dann sämtliche Daten mittels ATA Secure Erase gelöscht sind. Daher stets genau auf den angezeigten Namen der SSD achten. Da der SSD-Controller wieder mit einem leer adressierten Flash-Speicher arbeiten muss, kann sich das Zurücksetzen bei einigen SSDs vorteilhaft auf die Lese- und Schreibgeschwindigkeit auswirken.



Alle Rechte vorbehalten (All Rights Reserved),  auch die der fotomechanischen Wiedergabe und der Speicherung in  elektronischen Medien, Translation usw. Dasselbe gilt für das Recht der  öffentlichen Wiedergabe.   Copyright © by H. Schumacher, Spaceglobe.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü